Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Zurück zur Übersicht

Reformation und Moderne. Pluralität - Subjektivität - Kritik

Termine Sonntag, 5. März 2017, 18.00 - 21.00 Uhr
Montag, 6. März 2017, 09.00 - 20.00 Uhr
Dienstag, 7. März 2017, 09.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch, 8. März 2017, 09.00 - 17.45 Uhr
Veranstaltungsart Kongress
Einrichtung Theologische Fakultät
Veranstalter Internationale Schleiermacher-Gesellschaft
Veranstaltungsort Haus 1, Franckesche Stiftungen
Straße Franckeplatz 1
PLZ/Ort 06110 Halle (Saale)
Ansprechpartner Gisela Dorendorf
Telefon +49 345-5523011
E-Mail dorendorf@theologie.uni-halle.de

Beschreibung

Das Jahr 2017 steht weithin im Zeichen der Feierlichkeiten des Reformationsjubiläums. Es ist nun genau 500 Jahre her, dass Martin Luther mit seiner Thesenveröffentlichung eine religiöse Bewegung initiierte, die auf das gesamte damalige soziale und kulturelle Leben ausstrahlte und deren Folgen bis in die Gegenwart reichen.

Die Schleiermacher-Gesellschaft beteiligt sich an jenem Gedenken in Form eines Internationalen Kongresses, der vom 5. bis 8. März in den Franckeschen Stiftungen in Halle (Saale) stattfinden wird. Unter der Überschrift: „Reformation und Moderne. Pluralität – Subjektivität – Kritik“ soll es in ihm um die Frage gehen, inwieweit das reformatorische Erbe auf die Moderne gewirkt hat und auf welche Weise es in ihr seine angemessene Fortsetzung findet. Dies wird vor allem im Blick auf das Werk des Theologen und Philosophen Friedrich Schleiermacher erörtert werden, der als Protagonist eines modernitätsverpflichteten Verständnisses von Religion und Christentum gilt.

Eröffnet wird der Kongress von dem ehemaligen Richter des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio, der über das Thema: „Die Ausdifferenzierung von Politik und Religion seit dem Zeitalter der Reformation“ sprechen wird. Die darauffolgenden drei Tage gliedern sich jeweils in eine Vormittagseinheit mit Hauptvorträgen und eine Nachmittagseinheit, bestehend aus drei unterschiedlichen Vortragssektionen.

Webseite http://www.schleiermacherkongress2017.de/

Hinweise

Um Anmeldung wird gebeten

Karte

zurück zur Übersicht

Zum Seitenanfang