Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Zurück zur Übersicht

Studioaustellung "Marmor- und Wandbilder aus Demetrias, Pompeji und Herculaneum in den Aquarellen von Émile Giliéron"

Termin 4. Mai 2018 - 5. Juli 2018
Veranstaltungsart Ausstellung
Reihe 300. Geburtstag Johann Joachim Winckelmann
Einrichtung Universität gesamt
Veranstalter Prof. Dr. Stefan Lehmann und Henryk Löhr
Veranstaltungsort Archäologisches Museum der Martin-Luther-Universität
Straße Universitätsplatz 12
PLZ/Ort 06108 Halle (Saale)
Ansprechpartner Henryk Löhr
Telefon +49 345-5524018
E-Mail henryk.loehr@altertum.uni-halle.de

Beschreibung

Carl Robert hat 1893 den Künstler Émile Gilliéron aus Athen beauftragt, Aquarellkopien von den monochromen Marmorbildern aus Herculaneum anzufertigen. In einer zweiten Serie fertigte Gilliéron 1897 Aquarellkopien pompejanischer Fresken. Die genauen Facsimiles wurden von dem Spezialisten August Mau sorgfältig geprüft. Die Finanzierung übernahm der Bankier Heinrich Franz Lehmann. Mit diesen Aquarellkopien illustrierte Robert seine Forschungen zur antiken Malerei.

Hinweise

Öffnungszeiten der Ausstellung:

donnerstags von 15.00 bis 17.00 Uhr und auf Anfrage

Karte

zurück zur Übersicht

Zum Seitenanfang