Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Zurück zur Übersicht

Zukunftsfähige Schulpolitik in Sachsen-Anhalt

Termin Donnerstag, 17. August 2017, 18.00 - 20.00 Uhr
Veranstaltungsart Podiumsdiskussion/Gesprächsrunde
Einrichtung Philosophische Fakultät I
Veranstalter Institut für Soziologie
Veranstaltungsort Burse zur Tulpe, Hallischer Saal
Straße Universitätsring 5
PLZ/Ort 06108 Halle
Ansprechpartner Dr. Walter Bartl
Telefon 178-1481551
E-Mail walter.bartl@soziologie.uni-halle.de

Beschreibung

Demografische Veränderungen stellen eine Herausforderung für die Organisation eines leistungsfähigen Schulsystems dar. In den letzten rund 25 Jahren bestanden diese Herausforderungen in Ostdeutschland primär in sinkenden Schülerzahlen. Antworten auf entstehende Überkapazitäten waren in Sachsen-Anhalt ein Einstellungsstopp im Lehrerbereich sowie eine Reduzierung von Mindestschülerzahlen bei der Bestandsfähigkeit von Schulen. Seit der Wende wurden aber auch zahlreiche Schulen geschlossen. Aktuelle demografische Vorausberechnungen deuten für das Land Sachsen-Anhalt vorerst auf eine Verschnaufpause für die Schulpolitik hin.

Allerdings stellt sich die demografische Situation in den Kreisen teilweise nochmal anders als auf Landesebene dar. Außerdem stellt die Umsetzung zukunftsorientierter Schulkonzepte wie die Gemeinschaftsschule oder Schulverbünde weiterhin erhebliche Anforderungen an die Leistungs- und Kooperationsfähigkeit unterschiedlicher Akteure. Hinzu kommt, dass frühere Einstellungsstopps im Lehrerbereich den 'natürlichen' Generationenaustausch blockiert haben und jetzt als Lehrermangel zutage treten. Schließlich sind der Schulpolitik und der Schulpraxis in Sachsen-Anhalt mit der steigenden Zuwanderung auch neue Herausforderung erwachsen, für die es Lösungen zu finden gilt.

Das sind mögliche Themenschwerpunkte für eine Podiumsdiskussion zum Thema ‚zukunftsfähigen Schulpolitik‘.

Diskussionsteilnehmer:

Katrin Jelitte, Schulleiterin, Ganztagsschule Aschersleben

Dr. Lars Knopke, Amtsleiter Bildung, Kultur und Sport, Burgenlandkreis

Prof. Dr. Angela Kolb-Janssen, Bildungspolitische Sprecherin der SPD Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt

Prof. em. Dr. Hartmut Wenzel, Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ina Zimmermann, Bürgermeisterin, Gemeinde Salzatal

Moderation:

Dr. Walter Bartl, Institut für Soziologie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Webseite http://demografie-projekte.de/demografie-woche/programm

Karte

zurück zur Übersicht

Zum Seitenanfang