Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

 «  Juni 2017  » 
Wo Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 29 30 31 01 02 03 04
23 05 06 07 08 09 10 11
24 12 13 14 15 16 17 18
25 19 20 21 22 23 24 25
26 26 27 28 29 30 01 02

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Zurück zur Übersicht

Festakt: 200 Jahre Vereinigung der Universitäten Halle und Wittenberg

Termin Mittwoch, 21. Juni 2017, 16.00 - 18.00 Uhr
Veranstaltungsart Veranstaltungen der Festwoche
Einrichtung Universität gesamt
Veranstaltungsort Aula im Löwengebäude
Straße Universitätsplatz 11
PLZ/Ort 06108 Halle (Saale)
Ansprechpartner Katrin Rehschuh
Telefon +49 345-5521002
E-Mail katrin.rehschuh@rektorat.uni-halle.de

Beschreibung

Am 21. Juni 2017 jährt sich die Vereinigung der Universitäten Halle und Wittenberg zum 200. Mal.

Innerhalb kürzester Zeit feiert die Universität damit ihr drittes Jubiläum, das aus ihren historischen Wurzeln erwächst. Am 18. Oktober 2002 beging die Martin-Luther-Universität den 500. Gründungstag der Universität Wittenberg, der im Rahmen eines Festjahres gefeiert wurde. Acht Jahre zuvor, 1994, beging die Universität ihren 300. Geburtstag.

Der Festakt stellt den Höhepunkt der Festwoche dar und beginnt mit dem Einzug des Senates vom Melanchthonianum bis in die Aula im Löwengebäude.

Das Programm:

  • Begrüßung durch den Rektor der MLU, Prof. Dr. Udo Sträter
  • Grußwort vom Ministerpräsident Reiner Haseloff
  • Grußwort vom Oberbürgermeister der Stadt Halle, Dr. Bernd Wiegand
  • Grußwort vom Oberbürgermeister der Lutherstadt Wittenberg, Torsten Zugehör
  • Musikalisches Zwischenspiel
    Svetlana Meskhi (Pianistin)
    Johannes Brahms:In
    In
    termezzo op. 118, Nr. 1 – Allegro non assai, ma molto appassionato
    Intermezzo op. 118, Nr. 2 – Andante teneramente
  • Festvortrag – Prof. Dr. Jörg Hacker (Präsident der Leopoldina)
    Thema: „Allein der Hauptgesichtspunkt bleibt die Wissenschaft.“ - Die Universität als Herzstück des deutschen Wissenschaftssystems
  • Auszug des Senates (Orgelmusik gespielt von Prof. Wolfgang Kupke)

Karte

zurück zur Übersicht

Zum Seitenanfang