Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Zurück zur Übersicht

Andreas Berbig, Reiner Strutz, Carsten Scholz: Schuss oder Schutz - Eine zerrissene Debatte um Wolf und Weidehaltung

Termin Mittwoch, 22. November 2023, 18.00 - 20.00 Uhr
Veranstaltungsart Vorlesung/Vortrag
Reihe Ringvorlesung Zukunftsfähige Landwirtschaft
Einrichtung Hochschulgruppe
Veranstalter Zukunftsfähige Landwirtschaft - Ringvorlesung & ASQ
Veranstaltungsort Melanchthonianum - Hörsaal XV
Straße Universitätsplatz 9
PLZ/Ort 06108 Halle (Saale)

Beschreibung

Andreas Berbig, Reiner Strutz, Carsten Scholz: Schuss oder Schutz - Eine zerrissene Debatte um Wolf und Weidehaltung

Der Wolf ist seit dem Jahr 2000 wieder in Deutschlands Wäldern unterwegs. Während dies für viele Umweltschützer*innen ein großer Erfolg ist, bedeutet es für die Weidehaltung gerissene Tiere und Kosten. In dieser Ringvorlesung soll der Konflikt zwischen Artenschutz und Herdenschutz das zentrale Thema sein. Dabei soll vor allem auf die Rolle des Wolfes im Ökosystem, aber auch auf die Gefahr, die er für Schafherden darstellt, eingegangen werden.

Andreas Berbig leitet das Wolfskompetenzzentrum Iden am Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt.

Reiner Strutz ist Schöfer in Sachsen-Anhalt.

Dr. Carsten Scholz ist Präsident des Landesjagdverbands Sachsen-Anhalt.

Moderiert wird die Veranstaltung von Juliane Victor.

Webseite https://sfi-halle.de/angebote/asq/zukunftsfaehige_landwirtschaft/93/

Karte

zurück zur Übersicht

Zum Seitenanfang