Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Zurück zur Übersicht

Hand Made Radio Art – Anleitung zur Hörspielpraxis der 1920er Jahre

Termin 21. Oktober 2016 - 23. Oktober 2016
Veranstaltungsart Workshop/Seminar
Einrichtung Universität gesamt
Veranstalter Radio Revolten
Veranstaltungsort Radio Revolten Zentrale
Straße Rathausstraße 3–4
PLZ/Ort 06108 Halle (Saale)
Ansprechpartner Alessandro Bosetti und Anne-Laure Pigache
E-Mail info@radiorevolten.net

Beschreibung

Der Workshop versetzt zurück in die ersten Tage des Radios, als Tonbänder aneinandergeklebt werden mussten und nicht bearbeitet werden konnten, als Soundeffekte und Klangbearbeitungen nicht möglich waren, als alles in Mono aufgenommen wurde und alle Schauspieler, Geräuschemacher und Sprecher sich vor einem einzigen Mikrophon versammeln mussten, um in Echtzeit senden zu können. Es wird sich zeigen, dass ausschließlich aus dem Fundus der menschlichen Stimme Klangkunststücke, Geräuschkompositionen, Hörspiele oder Radiodokumentation entstehen können.

Wenn wir zu diesen frühen Tagen zurückkehren, reisen wir aus der Zukunft an und bringen all unsere Ideen und ästhetischen Vorstellungen mit, die die neuen Technologien in uns implantiert haben. Wie können wir die Möglichkeiten, die uns durch die Technologien gegeben worden sind, neu erfinden?In dem Workshop werden der Klangkünstler Alessandro Bosetti und die Stimmkünstlerin Anne-Laure Pigache mit den Teilnehmer_innen ein komplettes Radiostück produzieren, für das lediglich die Münder und Ohren aller und ein einziges Mikrophon benutzt werden. Wie können wir Geräusche reproduzieren, wenn keine Tapemaschine zur Hand ist? Wie kann eine Klanglandschaft ohne Soundeffekte produziert werden? Wie kann eine komplexe Dramaturgie umgesetzt werden, wenn es keine Möglichkeit gibt, etwas zu schneiden oder hinzuzufügen?

Am 23. Oktober performen die Workshopteilnehmerinnen und Workshopteilnehmer, um 20 Uhr live ihr »Hand Made Radio«-Stück im Radio Revolten Klub.

Webseite http://radiorevolten.net/

Hinweise

Verbindliche Anmeldung bis zum 19. Oktober unter Info@radiorevolten.net
Maximale Teilnehmerzahl: 12
Die Veranstaltung ist kostenlos und findet in englischer und deutscher Sprache statt.

Karte

zurück zur Übersicht

Zum Seitenanfang