Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Zurück zur Übersicht

Fukushima - 5 Jahre danach. Studierende aus Fukushima berichten...

Termin Donnerstag, 10. November 2016, 16.00 - 18.00 Uhr
Veranstaltungsart Vorlesung/Vortrag
Einrichtung Philosophische Fakultät I
Veranstalter Institut für Politikwissenschaft und Japanologie
Veranstaltungsort Melanchthonianum, Hörsaal B
Straße Universitätsplatz 8-9
PLZ/Ort 06108 Halle (Saale)
Ansprechpartner Anja Sips
Telefon +49 345-5524339
E-Mail anja.sips@japanologie.uni-halle.de

Beschreibung

5 Jahre nach der verheerenden Dreifachkatastrophe von Fukushima besuchen 23 Studierende von der dortigen Universität die Japanologie an der MLU. Vom 10.-12.11. werden in gemeinsamen Aktivitäten wie Exkursion, Hip-Hop und Diskussion Möglichkeiten zum kulturellen und akademischen Austausch angeboten. Im Mittelpunkt wird dabei die öffentliche Vortragsveranstaltung "Fukushima – 5 Jahre danach. Studierende aus Fukushima berichten…" am 10.11.2016 im Melanchthonianum stehen. Sie bietet allen Interessierten die Möglichkeit, sowohl Informationen zur aktuellen Situation in Fukushima, als auch Berichte über den Wandel dieser Region nach der Nuklearkatastrophe im März 2011 zu erhalten. In vier Vorträgen werden die Studierenden aus Fukushima davon berichten, wie sich das studentische und dörfliche Leben in Fukushima seither verändert hat. Außerdem werden sie über die Entwicklung in der Energieversorgung seit 2011 informieren.

Webseite http://www.politik.uni-halle.de/foljanty-jost/aktuelles/

Hinweise

Diese Veranstaltung ist für alle Interessierten offen. Über eine vorherige kurze Anmeldung würden wir uns freuen (mail to: anja.sips@japanologie.uni-halle.de).

Karte

zurück zur Übersicht

Zum Seitenanfang