Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Manuela Bank-Zillmann

Telefon: +49 345 55-21004
Telefax: +49 345 55-27404

Universitätsplatz 8/9
06108 Halle

Weiteres

Login für Redakteure





Zurück zur Übersicht

Polnische Filmreihe: Sztuka Kochania/The Art of Love (OmeU)

Termin Dienstag, 3. Juli 2018, 18.00 - 20.00 Uhr
Veranstaltungsart Sonstiges
Einrichtung Wissenschaftliche Zentren
Veranstalter Aleksander-Brückner-Zentrum für Polenstudien
Veranstaltungsort Puschkino
Straße Kardinal-Albrecht-Straße 6
PLZ/Ort 06108 Halle (Saale)
Ansprechpartner Paulina Gulinska-Jurgiel
Telefon +49 345-5524328
E-Mail paulina.gulinska-jurgiel@geschichte.uni-halle.de

Beschreibung

Film:Sztuka Kochania/The Art of Love (Regie Maria Sadowska, 127 Min.)
Mit Ernst und Leichtigkeit inszeniert Maria Sadowska eine Geschichte der Emanzipation hinter dem Eisernen Vorhang, die zugleich unterhaltsam und ein Stück Kulturgeschichte ist. In einer Mischung aus Biopic und Gesellschaftspanorama verfolgen wir über mehrere Jahrzehnte den steinigen Weg Wislockas (grandios gespielt von Magdalena Boczarska) zur Veröffentlichung ihres Buchs und ihren aussichtslos scheinenden Kampf gegen Geschlechter-Klischees und Ignoranz.

Über sieben Millionen Exemplare ihres Buchs "Sztuka Kochania" (engl. Titel: "Practical Guide to Marital Bliss") verkaufte Michalina Wislocka Ende der 70er-Jahre in Polen. Als erster Ratgeber über das Sexualleben in Polen setzte es Maßstäbe für den offenen Austausch über das Liebesleben und die Position der Frau konträr zum klassischen Familienbild.

Einführung und Moderation: Laura Krebs
?Diskussion: Dietlind Hüchtker (Leipzig) & Thomas Lindenberger (Dresden)
Förderer: Sanddorf-Stiftung, StuRa Uni Halle, Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit, Uni Halle

Webseite http://www.aleksander-brueckner-zentrum.org/veranstaltungen/detail/datum/2018/01/09/polnisches-kino-in-jena-pokotdie-spur-pld

Hinweise

Tickets: Regulär 6,50 Euro, Ermäßigt: 5,50 Euro

Karte

zurück zur Übersicht

Zum Seitenanfang